Nach der Punkteteilung im Punktspiel gegen Este in der letzten Woche wollten wir die Chance nutzen, ins Pokalviertelfinale einzuziehen. Leider wurde dieses Ziel klar verfehlt. Unser Gegner, der im Vergleich zur Vorwoche personell nochmal deutlich stärker besetzt war, setzte uns von Beginn an unter Druck und erspielte sich ein deutliches Übergewicht in der ersten Halbzeit. Folgerichtig fielen die Treffer zum 0-1 (21.) und zum 0-2 (35.) jeweils durch sehenswerte Spielzüge, die per Kopfball abgeschlossen wurden. Nach dem Pausetee agierten wir zunächst mutiger und konnten das Spiel ausgeglichener gestalten. Nach einer schönen Flanke von Stefan Wilcke, konnte Lars Prüfer den Ball geschickt durchlassen und Arne Piehl brauchte nur noch einzuschießen: 1-2 (45.). Doch fast im Gegenzug konnten wir eine Ecke von Este nur zu kurz abwehren und der alte Torabstand war wieder hergestellt, 1-3 (47.). Este hatte noch mehrere gute Konterchancen um anschließend das Ergebnis zu erhöhen, scheiterte aber immer wieder am gut aufgelegten Florian Reimers. Insgesamt eine verdiente Niederlage gegen einen heute besseren Gegner.

SGE: Florian Reimers- Jan Helge Janitz, Arne Gaser, Thomas Mehl- Arne Piehl, Christian Kläring, Stefan Wilcke, Burkhard Wedemann, Thomas Koss- René Langermann (Thomas Rühmkorf), Lars Prüfer (Thorsten Rathlau, Florian Löscher)

Am Mittwoch, d. 7.11. geht es zum letzten Punktspiel in diesem Jahr nach Buchholz. Anpfiff gegen den FC Rosengarten ist um 20.00 Uhr.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Netproof
Netproof
Zufallsbilder
6-905-small p1010186 8 p1050834
Artikel Kategorien